Was ist Email Marketing Automatisierung

By Heribert Maskow | Allgemein

Mrz 02

Email Marketing Automatisierung – mehr Umsatz durch das Schweizer Taschenmesser unter den Marketingtechniken

Ist ROI (Return on Investment) von Marketingtechniken wichtig für Sie? Wenn ja, dann darf Email Marketing Automatisierung in Ihrem Marketing-Mix nicht fehlen.

Warum?

Zahlreichen Studien haben gezeigt, Email Marketing weist einen der höchsten ROIs aller Marketingtechniken auf. Und Email Marketing Automatisierung ist die mit Abstand wirkungsvollste Form von Email Marketing.

 

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • was genau Email Marketing Automatisierung ist
  • aus welchen Teilen Email Marketing Automatisierung besteht
  • Ideen für profitable Kampagnen mit Email Marketing Automatisierung
  • wofür Sie Email Marketing Automatisierung gewinnbringend nutzen können

Was genau ist Email Marketing Automatisierung?

Email Marketing Automatisierung bezeichnet das automatische Versenden von Emails an bestehende oder potenzielle Kunden. Da der Prozess automatisch abläuft, ist er nicht durch die Limitation von Personen beschränkt und kann Umsätze 24 Stunden pro Tag und 7 Tage pro Woche bringen.

Kampagnen bestehen aus folgenden Zutaten:

Daten

Als Input ist mindestens eine Email-Adresse nötig. Weitere Daten – wie zum Beispiel Name, Geburtstag, Geschlecht und hinzugefügte Attribute und Tags – werden häufig ebenfalls genutzt und ermöglichen für die Zielperson personalisierte Kampagne.

Neben Daten zur Zielperson können ebenfalls weitere Daten, wie Lagerbestand, Umsatz in den letzten 7 Tagen und Daten vom Aktienmarkt, in Kampagnen dynamisch genutzt werden.

Die Daten können genutzt werden, um:

  • die Inhalte, der versendetet Emails zu personalisieren (eine simple Anwendung wäre, den Namen der Zielperson zu verwenden)
  • zu bestimmen welche Email an die Zielperson versendet werden
  • zu definieren, wann eine Email versendet wird
  • und vieles mehr

Events

Events werden in Kampagnen genutzt, um zu bestimmen, wann etwas passiert. Von vielen Diensten unterstützte Events sind:

Anmeldung bzw. Start einer Kampagne für eine Zielperson

Die ist der Eintrittspunkt in die Kampagne und kann zum Beispiel genutzt werden, um die Zielperson in Ihrem Newsletter willkommen zu heißen und mitzuteilen, was sie in den nächsten Tagen erwarten kann.

Datum und Uhrzeit

Daten und Uhrzeiten werden in der Regel relativ zum Datum der Anmeldung definiert.

So kann zum Beispiel eine simple Email-Sequenz erstellt werden, indem eine Willkommensemail nach Anmeldung, eine zweite Email einen Tag später und eine dritte Email zwei Tage nach Anmeldung versendet wird.

Absolute Daten und Uhrzeiten können ebenfalls verwendet werden. Dies ist zum Beispiel für Geburtstage und zeitlich begrenzten Sonderaktionen nützlich.

Tags und Attributen

In der Regel können Zielpersonen Tags oder Attributen zugewiesen werden. Häufig können dann Änderungen bezüglich Tags und Attribute als Event genutzt werden. Wenn eine Zielperson zum Beispiel viele Emails zum Thema Email Marketing öffnet, könnten Sie der Zielperson ein „Email Marketing“-Tag zuweisen, das Interesse an dem Thema signalisiert. Eine weitere Kampagne könnte nun durch die Zuweisung des „Email Marketing“-Tags ausgelöst werden und eine Reihe von Emails zum Thema an die Zielperson versenden.

Externe Events

Generell kann durch die Nutzung von Tags und Attributen jedes erdenkliche Event in Email Marketing genutzt werden. Beispiel wären, das momentane Wetter, bestimmte Schlüsselbegriffe in den Nachrichten und die Verkaufsrate von bestimmten Produkten in Ihrem Shop.

Fügen Sie einfach ein entsprechendes Tag oder Attribut manuell oder automatisch über die API Ihrer Email Marketing Software hinzu.

Aktionen in Emails

Aktionen in Emails sind weitere in Email Marketing Automatisierung häufig genutzte Events.

Einige Beispiele für Events lauten:

  • eine Email wurde oder wurde nicht geöffnet
  • ein Link in einer Email wurde oder wurde nicht geöffnet

Aktion auf Webseite

Interaktionen mit Ihrer Webseite können ebenfalls als Event genutzt werden. Häufig unterstützte Events sind:

  • eine bestimmte Seite wurde angesehen
  • ein bestimmter Link wurde angeklickt
  • ein Formular wurde ausgefüllt

In der Regel ist es ebenfalls möglich, benutzerdefinierte Events zu erstellen. Nutzen Sie dazu die JavaScript API Ihres Softwareanbieters (Programmierkenntnisse erforderlich).

Regeln und Konditionen

Durch Regeln und Konditionen kann bestimmt werden, was bei Eintreten eines Events durchgeführt wird. Regeln und Konditionen führen zu Verzweigungen in der Kampagne: wenn Kondition A eintritt, mach X. Wenn Kondition B eintritt, mach Y.

Einige Beispiele für Regeln und Konditionen sind:

Überprüfung, ob ein Tag oder Attribut gesetzt ist

  • Überprüfung, ob eine bestimmte Email bereits an die Zielperson gesendet wurde
  • das Alter der Zielperson ausrechnen, um an unterschiedliche Altersgruppen unterschiedliche Emails zu senden
  • das Geschlecht evaluieren und Emails entsprechend personalisieren[/li]

Aktionen

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von automatisierten Email Marketing Kampagnen sind die Aktionen, die in der Kampagne durchgeführt werden sollen. Nachdem ein bestimmtes Event ausgelöst wurde, sollte ja dann irgendwas passieren.

Häufig unterstützte Aktionen sind:

Email versenden

Natürlich ermöglicht eine Email Marketing Software das Versenden von Email. Dazu gibt es nicht wirklich mehr zu erwähnen.

Attribute oder Tag hinzufügen und ändern

Bei Bedarf können wir Attribute und Tags der Zielperson ändern oder hinzufügen. Tags und Attribute sind eine umfangreich einsetzbare Möglichkeit ausgeklügelte Automatisierung zu erstellen und sind einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Kampagnen.

Bei Kampagne anmelden und abmelden

Häufig ist es sinnvoll eine Zielperson bei einer Kampagne abzumelden oder bei einer anderen Kampagne anzumelden. In der Regel ist es zum Beispiel sinnvoll bestehende Kunden anders zu behandeln, als potenzielle Kunden. Wenn eine Zielperson etwas von Ihnen kauft, können Sie sie mit dieser Aktion von der Kampagne für potenzielle Kunden abmelden und bei der Kampagne für bestehende Kunden anmelden.

Workflows

Moderne Email Marketing Software stellen Kampagnen oft als Workflow da. Auf diese Weise kann die Funktionsweise der Kampagne leicht begriffen und per Drop and Drag verändert werden.

Wofür kann Email Marketing Automatisierung genutzt werden?

Als Nächstes wenden wir uns einigen lukrativen Möglichkeiten zu, Email Marketing Automatisation zu verwenden.

Kampagne für neue Newsletter-Abonnenten

Senden Personen, die sich bei Ihrem Newsletter anmelden, eine automatisierte Serien von Emails mit Ihren besten Artikel zu und stärken Sie so Ihre Beziehung mit dem Abonnenten.

Neukundengewinnung

Erstellen Sie Kampagnen, die darauf ausgerichtet sind, Neukunden zu generieren. Bieten Sie zum Beispiel einen zu Ihrem Angebot relevanten kostenloses eBook an. Um das eBook zu erhalten, muss sich ein potenzieller Kunde bei Ihrem Newsletter anmelden, wodurch er automatisch der Kampagne zur Neukundengewinnung hinzugefügt wird.

Nun erhält die Zielperson eine Reihe von optimierten Emails, die darauf ausgerichtet sind, potenzielle Kunden in Kunden zu konvertieren.

Onboarding

Wenn Sie einen Dienst anbieten, können Sie für Neukunden eine spezielle Kampagne erstellen, die dem Kunden hilft, sich zurechtzufinden. Auf diese Weise wird Frustration reduziert und die durchschnittliche Nutzungsdauer Ihres Dienstes und somit der Customer Lifetime Value (also die Menge an Geld, die ein Kunde für Ihren Dienst ausgibt) erhöht.

Fazit

Email Marketing Automatisierung ist ein vielseitig einsetzbares Marketingwerkzeug und sollte in keinem Marketingplan fehlen. Von der Interaktion mit potenziellen Kunden, über die Konvertierung zu Bestandskunden, bis hin zur Beziehungspflege kann Email Marketing Automatisierung für alles gewinnbringend genutzt werden.

>