So einfach schreiben Sie gute Betreffzeilen

By Heribert Maskow | Allgemein

Sep 16

Heute habe ich einen Email Betreffzeilen-Quickie für Sie.
5 Betreffzeilentypen die ihre Öffnungsrate steigern

#1 Vorteile:
„10 Top Pfannengerichte für Zwischendurch – bequeme schnelle Zubereitung“

#2 Fragen:
„Denken Sie sie können mit 60 in Rente? Dann überlegen Sie nochmal…“

#3 Testimonials:
„Immer mehr Holländer fahren nach Schweden…“

#4 Wie Sie:
„Wie Sie ein kleines Vermögen machen mit abgedrehten Ideen…“

#5 Neugier:
„Entdecken Sie das einzigartige Crowdfunding-System“

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Betreffzeile schreiben?

  • Schreiben Sie den Vorteil für den Leser nach vorne. So ist sicher gestellt, dass er bei allen Systemen, Emailprovidern und Emailprogrammen angezeigt wird.
  • Verschwenden Sie keinen Platz mit unwichtigen Informationen wie z.B. dem Vornamen oder einer Art Platzhalter [Admin]. Der Leser weiß das die Email für Ihn bestimmt ist. Ihr Absender sollte sofort erkennen lassen, daß sie die Email gesendet haben.

So würden die entsprechenden Betreffzeilen aussehen, wenn sie bei 40 Zeichen abgehackt würden. Outlook macht das gerne mal so.

Ausgangssituation: Alle Betreffzeilen werden nach 40 Zeichen gekürzt wie es in der Ansicht wäre

Betreffzeile mit 38 Zeichen: 5 Top Betreffzeilen für mehr Öffnungen
Betreffzeile mit Namen: Heribert 5 Top Betreffzeilen für mehr Öf
Betreffzeile mit Platzhalter: [Admin] 5 Top Betreffzeilen für mehr Öff

Hier selber mal testen:

Betreff auf 40 Zeichen beschränkt:

Nette Grüße
Heribert Maskow

PS: Welche der „Betreffzeilen“ habe ich für diesen Artikel verwendet?

Mehr erfahren zu effektiveren Betreffzeilen

>